Verleumdung: Die NKT ist eine Sekte

Die Wahrheit: Die NKT ist keine Sekte sondern eine Tradition des Mahayana-Buddhismus. Im Chambers Dictionary wird Sekte als eine "unkonventionelle und falsche Religion" definiert. Da die NKT nur den Mahayana-Unterweisungen der großen buddhistischen Meister Atisha (982-1054 n.Chr.) und Je Tsongkhapa (1357-1419 n.Chr.) folgt, die auf Buddha Shakyamuni (500 v.Chr.) selbst zurückgehen, ist sie weder falsch noch unkonventionell.

Ihr Internes Reglement – das zahlreiche Kontrollmöglichkeiten bezüglich des Verhaltens, der Wahl und der Entlassung der Geschäftsführer, Lehrer und spirituellen Leiter enthält – bewahrt ebenfalls vor jeglichem extremen Verhalten und ist rechtlich verbindlich.

In Ein Leitfaden der moralischen Disziplin. Das Interne Reglement der Neuen Kadampa-Tradition – International Kadampa Buddhist Union – , §1 wird die Neue Kadampa-Tradition folgendermaßen definiert:

Die Neue Kadampa-Tradition – International Kadampa Buddhist Union wird definiert als die Vereinigung von Zentren des Kadampa-Buddhismus, d. h. dem internationalen Verbund von Studien- und Meditationszentren, die der reinen Tradition des Mahayana-Buddhismus folgen, die von den buddhistischen Meditierenden und Gelehrten Atisha (982-1054 n.Chr.) und Je Tsongkhapa (1357-1419 n.Chr.) , stammt und im Westen durch den buddhistischen Lehrer und Begründer der Neuen Kadampa-Tradition - International Kadampa Buddhist Union, den Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso, eingeführt wurde.

Bezüglich der gelegentlichen Beschuldigungen des sektenähnlichen Verhaltens der NKT, werden wir die Vorwürfe unter verschiedenen Überschriften auf dieser Website betrachten. Wenn Sie den Verdacht eines sektenähnlichen Verhaltens in irgendeinem NKT-Zentrum haben, teilen Sie uns dies bitte mit, damit wir das überprüfen können. Es liegt uns völlig fern, uns in irgendeiner Weise wie eine Sekte zu verhalten.

Im Allgemeinen empfiehlt es sich, mittels folgender Frage zu prüfen, ob etwas eine Sekte ist oder nicht: "Ist das, was gelehrt wird dazu da, dass man Kontrolle über mich gewinnt, oder ist es dazu da mir zu helfen, dass ich Kontrolle über mich selbst gewinne?" Ersteres ist eine Sekte, Letzteres eine buddhistische Tradition. In den NKT-Zentren auf der ganzen Welt lernen Schüler, wie man Kontrolle über den eigenen Geist und das eigene Leben gewinnt, in dem man negative Geisteszustände von Wut , Gier und Unwissenheit vermindert und positive Geisteszustände wie Liebe, Mitgefühl und Weisheit verstärkt.