Verleumdung: Die NKT verkauft nur Bücher von Geshe Kelsang

Die Wahrheit: Der Tharpa Verlag verkauft großteils nur Geshe Kelsangs Bücher, aber daran ist nichts Falsches. Für Kadampa-Praktizierende enthalten diese Bücher alle Unterweisungen, die benötigt werden, um Erleuchtung zu erlangen und sie bilden die Grundlage für alle Studienprogramme der NKT.

Jedes Buch enthält einen Kommentar zu einem Urtext von Buddha Shakyamuni, Je Tsongkhapa oder einem anderen großen realisierten buddhistischen Meister. Beispielsweise enthält Ozean von Nektar die Übersetzung von Chandrakirtis gesamten Urtext Leitfaden zum Mittleren Weg, Allumfassendes Mitgefühl ist ein Kommentar zu Geshe Chekhawas Geistesschulung in sieben Punkten und Acht Schritte zum Glück ist ein Kommentar zu Geshe Langri Tangpas Acht Verse der Geistesschulung.

Viele der Bücher sind wie eine Dharma-Schrift aufgebaut, weil sie auf den Outlines beruhen, die aus Je Tsongkhapas Texten stammen und sie enthalten eine Fülle an Zitaten aus Buddhas Schriften und Referenzen zu anderen buddhistischen Texten. Kurzum, sie sind authentische und maßgebliche Unterweisungen des Buddha und vieler anderer respektierter buddhistischer Meister; sie sind weder eine Neuschöpfung noch das exklusive Werk von Geshe Kelsang.

Der Tharpa-Verlag verkauft auch eine Übersetzung von Shantidevas Leitfaden für die Lebensweise eines Bodhisattvas; und es durchaus möglich, dass der Tharpa-Verlag andere für sich stehende Übersetzungen in Zukunft herausgibt.

Wenn der Tharpa-Verlag nur Bücher von Geshe Kelsang verkauft, dann wird damit nicht suggeriert, dass dies die einzigen gültigen buddhistischen Texte sind oder dass Geshe Kelsang der einzige gültige buddhistische Lehrer ist. In dieser Welt gibt es viele Dharma-Bücher und viele wunderbare Lehrer. Wenn ein Schüler der NKT Bücher von anderen Lehrern lesen möchte, dann kann er sie einfach in jeder guten Buchhandlung beziehen.

Trotz aller Kritik an der NKT und an Geshe Kelsang gibt es kaum irgendeine Kritik an den Büchern von Geshe Kelsang, die in der ganzen buddhistischen Welt als authentisch und maßgeblich hoch gelobt werden. Diese Bücher sind der Dharma im Herzen der Studienprogramme, und die Studienprogramme sind das Herz der NKT, was darauf hinweist, dass die NKT eine gültige und respektable buddhistische Tradition ist.

Obwohl die NKT eine nicht-sektiererische Haltung gegenüber Dharma-Büchern einnimmt, werden Geshe Kelsangs Bücher traurigerweise in einigen allgemeinen buddhistischen Vertriebsstellen oder selbst Buchläden nicht verkauft, weil sie der sektiererischen Sicht und Politik des Dalai Lama folgen. Niemand fragt sie, warum sie Geshe Kelsangs Bücher nicht verkaufen, obgleich sie so hoch angesehen sind; es wird nur gefragt, warum der Tharpa-Verlag keine Bücher von anderen Autoren verkauft.

Ressourcen

Die Verleumdungen entkräften

Was sind Kadampas?

A Kadampas sind Praktizierende die ihr Wissen aller Unterweisungen Buddhas in ihr alltägliches Leben integrieren. Mehr dazu finden Sie in der Broschüre Modern Kadampa Buddhism

Melden Sie eine Verleumdung

Eine Verleumdung
erhalten? Leiten Sie das Email weiter an
[email protected]

Internes Reglement